Erfolgreicher Start für Hilton

Garden Inn und AMS

AMS Wiener Neustadt begeistert Jobsuchende für 4-Sterne-Hotel Hilton Garden Inn

© AMS/Jeff Mangione

AMS ON TOUR 2019

Rund 690 Beraterinnen und Berater des AMS sind österreichweit persön- lich für Unternehmen da und bringen sie #weiter. Bereits mehr als 76.000 Personalverantwortliche profitieren von den vielseitigen Services des AMS: Von Beratung über Personal- vermittlung bis hin zu Förderungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gelungener Start dank AMS: Hotel-Chef Michael Seitz konnte bei der Personalsuche auf AMS-Berater Heimo Linke zählen.

Freundlichkeit, Offenheit, der Wille sich weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen – das zählt für Michael Seitz bei Bewerberinnen und Bewerbern – mehr noch als Zeugnisse. Als

General Manager des ersten Hotels der Hilton Gruppe in Niederösterreich, dem Hilton Garden Inn in Wiener Neustadt, hat er ein gutes Gespür für die passende Leute. Um auf einen Schlag 70 Arbeitskräfte für die Eröff- nung des 4-Sterne-Betriebs im Frühling 2019 zu finden, holte er sich tatkräftige Unterstützung vom AMS.


Vom AMS-Netzwerk profitieren

Vom Director of Sales über die Restaurantleitung bis zum Personal für Küche, Rezeption und Zimmerservice – für das Hilton Garden Inn musste das komplette Team gefunden werden. „Ich weiß aus Erfahrung, wieviel Zeit Recruiting verschlingt. Mir war klar, dass wir das in dieser Größenordnung unmöglich allein abwickeln können. Daher habe ich mich vorab ans AMS gewandt“, berichtet Michael Seitz. Für Heimo Linke, Berater im Service für Unternehmen des AMS Wiener Neustadt, war sofort klar, dass für diesen Personalbedarf Jobbör- sen das richtige Werkzeug sind. „Wir laden bei diesen Terminen Jobsuchende aus der ganzen Region ins Hotel ein, um das Unternehmen und die Jobs kennenzulernen“, erklärt er. „Finden die Personalverantwortli- chen und die interessierten Jobsuchenden einen Draht zueinander, dann werden die Gespräche anschlie- ßend vertieft.“ Ein guter Weg, um schnell viele potenzielle Bewerberinnen und Bewerber zu screenen.


Publik gemacht wurden die insgesamt vier Termine für Jobbörsen im Herbst 2019 von beiden Partnern. Vom AMS über sein Netzwerk und den eJob-Room, vom Hotelmittels Flyer und über Social-Media-Kanäle. Der Erfolg der Veranstaltungen hat dann aber doch alle Erwartungen übertroffen: Mehrere hundert Bewerberin- nen und Bewerber zeigten Interesse am Hilton Garden Inn. Das hat selbst den erfahrenen AMS-Berater über- rascht. „Es war wirklich ein gewaltiger Andrang, vor allem bei den ersten beiden Terminen. Vom Fachkräfte- mangel war nichts spürbar“, berichtet er. „Sicher haben auch der gute Ruf der Hotelkette als Arbeitgeber mitgespielt. Und dass wir mit dem Hilton Garden Inn das erste 4-Sterne-Hotel in Wiener Neustadt haben.“ Das hat Interessierte aus der ganzen Region angezogen.


Langfristige Partnerschaft

Im Frühling startete das Hilton Garden Inn mit einer Belegschaft von rund 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Etwas mehr als die Hälfte kam über das AMS ins Unternehmen. Auf die AMS-Beratung verzichten will man aber weiterhin nicht, auch wenn der laufende Bedarf nun geringer und das HR-Team des Hotels gewachsen ist. Aktu- ell wird in die Ausbildung von Lehrlingen investiert. Aber auch bezüglich älterer Arbeitskräfte gibt es keine Vor- behalte, im Gegenteil. Der Hotel-Chef setzt auf einen guten Mix und nützt in beiden Fällen AMS-Förderungen, wenn möglich. Er würde rückblickend alles wieder so machen: „Die Zusammenarbeit mit dem AMS verläuft super professionell. Man spürt, dass das AMS etwas bewegen und die Firmen weiterbringen will.“

Zur Startseite