AMS und Tophotels bündeln Kräfte

in der Personalsuche

© AMS/Doris Wild

AMS ON TOUR 2019

Rund 690 Beraterinnen und Berater des AMS sind österreichweit persön- lich für Unternehmen da und bringen sie #weiter. Bereits mehr als 76.000 Personalverantwortliche profitieren von den vielseitigen Services des AMS: Von Beratung über Personal- vermittlung bis hin zu Förderungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Top Beratung für Tophotels: Thomas Steiner vom Hotel Steiner, Jakob Schneider vom Hotel Schneider, Josef Storch vom Hotel Panorama sowie Andrea Steiner vom Hotel Steiner und Elisabeth Veit vom Hotel Enzian gemeinsam mit AMS-Beraterin Monika Mayr.

Flexibel, kompetent und verlässlich – Eigenschaften von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf die sich das Hotel Enzian, Hotel Panorama, Hotel Schneider und Hotel Steiner in Obertauern während der Skisaison ver- lassen. Denn im schneereichsten Wintersportort Österreichs ist ein professionelles Team mitunter die wich- tigste Währung. Die Suche nach Verstärkung ihrer Hotelteams legen die vier Superior Hotels daher in die Hände ihrer Beraterin des AMS Tamsweg.


Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Vier Häuser, vier mal vier Sterne, 25 Jahre AMS-Beratung. Der gemeinsame Marktauftritt als „Tophotels“ spart nicht nur Geld, sondern hilft auch am Arbeitsmarkt, weiß Monika Mayr, Unternehmensberaterin der vier Hotels beim AMS Tamsweg. „Die Zusammenarbeit bei Stellenausschreibungen hat sich für die Tophotels be- währt. Die Voll-Verpflegung und die vielen Benefits, die sie ihrer Belegschaften bieten, machen die Hotels für Jobsuchende besonders attraktiv, vor allem bei den AMS-Jobbörsen“, erklärt die engagierte AMS-Beraterin.


Gemeinsam mit den Führungsteams der Hotels sucht Monika Mayr nach Arbeitskräften für Küche bis Zim- merservice. „Insgesamt beschäftigen die Tophotels rund 160 Personen. Da ein Großteil der Stellen nur für eine Saison ausgeschrieben ist, schlagen wir mit den Betrieben neue Wege bei der Personalsuche ein“, er- klärt die AMS-Beraterin ihren Ansatz zur Stellenvermittlung.


Vom AMS-Netzwerk profitieren

Vom Lehrling bis zur Führungsposition – in den Tophotels ist Personal in allen Erfahrungsstufen gesucht. „Um alle freien Stellen zu besetzen, ist eine überregionale Suche für uns wichtig. Wir sind somit auch auf das Ar- beitskräfteangebot in östlichen Bundesländern angewiesen“, erklärt Hotelbesitzer Thomas Steiner vom Hotel Steiner. Der Unternehmer schätzt vor allem das umfassende AMS-Netzwerk – in ganz Österreich und auch über die Landesgrenzen hinaus. „Einer der größten Vorteile ist der gute Draht des AMS zu Behörden im Aus- land. Das Handling von Bewerberinnen und Bewerbern aus Nicht-EU-Ländern ist für uns ein echter Gewinn“, so Thomas Steiner.

Zur Startseite

Weitere Erfolgsstories